Namaste Vapes Deutschland · Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Vaporizers?
SOMMERVERKAUF!
5% Rabatt für alle Podukte in unserem Shop! Rabattcode: VAPE5
*Nicht gültig für Firefly, PAX, DaVinci IQ und Storz & Bickel
zeit übrig:

Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Vaporizers?

Stift
Vaporizer

Einfach zu benutzen und sehr kompakt

Hier bei NamasteVapes bieten wir selbstverständlich auch eine Auswahl an den interessantesten Modellen an Stift- (Pen) Vaporizern an. Sie finden hier immer die allerneuesten Modelle original vom Hersteller.

Tragbare Vaporizer

Empfohlene tragbare Vaporizer

Tragbare Vaporizer sind genau das, was sie versprechen - tragbar. Diese leichten und kompakten Geräte sind für Dampfliebhaber ein absolutes Muss, wenn sie das Haus verlassen. Tragbare Vaporizer können nahezu überall genutzt werden, sind unglaublich einfach in der Handhabung und benötigen weder Schläuche, noch Kabel usw.

Tisch-Vaporizer

Zuverlässige und vielseitige Vaporizer für Zuhause

Tisch-Vaporizer werden an eine Steckdose angeschlossen und sind sehr effiziente Dampferzeuger. Die meisten Tisch-Vaporizer nutzen das sogenannte „whip system“, welches es dem Benutzer ermöglicht, den Dampf durch einen Vinyl- oder Silikonschlauch zu inhalieren.

Kräuter

Zum Verdampfen von trockenen Aromatherapie Mixturen

"Kräuter"-Vaporizer verdampfen die trockene Aromatherapie-Mischung Ihrer Wahl. Wir empfehlen Ihnen den VGrinder (spezielle Mühle) für die perfekte Verdampfung.

Konzentrat

Zum Verdampfen von Ölen, Wachsen und Konzentraten

Öl/ Wachs-Vaporizer sind für jede Art von Öl, Wachs oder anderen Konzentraten vorgesehen. Einige dieser Vaporizer nutzen ein Kartuschen-System, während andere hierfür eine kleine Schale verwenden.

Multi

Zum Verdampfen von Mixturen und Konzentraten

Dual-Komptabilitäts-Vaporizer sind richtige Alleskönner. Mit diesen Geräten können Sie jegliche Form von trockenen Mischungen, Ölen, Wachsen oder anderen Konzentraten nutzen.

Welchen Vaporizer möchten Sie?

Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit per Telefon, E-Mail oder Livechat, wenn Sie Fragen haben. Unsere Spezialisten  helfen Ihnen jederzeit gerne, die richtige Wahl zu treffen. 

 

Tisch-Vaporizer – Wenn Sie es mal ruhig und gemütlich angehen lassen möchten.

Tisch-Vaporizer werden an eine Steckdose angeschlossen und sind sehr effiziente Dampferzeuger. Die meisten Tisch-Vaporizer nutzen das sogenannte „whip system“, welches es dem Benutzer  ermöglicht, den Dampf durch einen Vinyl- oder Silikonschlauch zu inhalieren.

Klicken Sie hier, um zu den Tisch-Vaporizern zu gelangen

 

Tragbare Vaporizer – Perfekt für unterwegs.

Tragbare Vaporizer sind genau das, was sie versprechen - tragbar. Diese leichten und kompakten Geräte sind für Dampfliebhaber ein absolutes Muss, wenn sie das Haus verlassen. Tragbare Vaporizer können nahezu überall genutzt werden, sind unglaublich einfach in der Handhabung und benötigen weder Schläuche, noch Kabel usw. Wenn Sie also etwas unterwegs inhalieren möchten, ist ein transportabler Vaporizer die beste Option.

Klicken Sie hier, um zu den tragbaren Vaporizern zu gelangen

 

Vaporizer Material

Kräuter

"Kräuter"-Vaporizer verdampfen die trockene Aromatherapie-Mischung Ihrer Wahl. Wir empfehlen Ihnen den VGrinder (spezielle Mühle) für die perfekte Verdampfung.

Klicken Sie hier, um zu den "Kräuter-Vaporizern" zu gelangen

Öl/Wachs

Öl/ Wachs-Vaporizer sind für jede Art von Öl, Wachs oder anderen Konzentraten vorgesehen. Einige dieser Vaporizer nutzen ein Kartuschen-System, während andere hierfür eine kleine Schale verwenden.

 Klicken Sie hier, um zu den Öl/Wachs-Vaporizern zu gelangen

Multi-Komptabilität (Kräuter/Öle/Wachse)

Dual-Komptabilitäts-Vaporizer sind richtige Alleskönner. Mit diesen Geräten können Sie jegliche Form von trockenen Mischungen, Ölen, Wachsen oder anderen Konzentraten nutzen.

Klicken Sie hier, um zu den "Kräuter/Öl/Wachs"-Vaporizern zu gelangen

 

Tisch-Vaporizer

Whip-style

Whip-Style Vaporizer werden mit einem Vinyl- oder Silikonschlauch zur Inhalation genutzt. Die heiße Luft wird dabei von der Hitzequelle über die Substanz gesogen.

Klicken Sie hier, um zu den Whip-style Vaporizern zu gelangen

Forced-air (Balloon Bag)

Forced-Air Vaporizer nutzen einen internen Ventilator, der die heiße Luft über das Aromatherapie-Material bläst. Dies erzeugt einen konstanten Dampf, der üblicherweise in einem Ballon landet.

Klicken Sie hier, um zu den Forced-air Vaporizern zu gelangen

Dual - Whip-Style & Forced-Air

Dual-Delivery Vaporizer bieten dem Nutzer beide Optionen: Schlauch- und Ventilator-System.

 

Klicken Sie hier, um zu den Dual-Delivery Vaporizern zu gelangen

 

Hitzequelle (tragbare Vaporizer)

Akku

Akkus stellen eine verlässliche und effiziente Stromquelle dar, da sie einen stetigen Energiefluss erzeugen.

Klicken Sie hier, um zu den Akku-betriebenen Vaporizern zu gelangen

Butangas

Butangas betriebene Vaporizer sind perfekt für unterwegs und für Benutzer, die nicht von einer Stromversorgung abhängig sein möchten.

Klicken Sie hier, um zu den Butangas-betriebenen Vaporizern zu gelangen

Flamme/ Feuerzeug

Alle Vaporizer, die mit einer Flamme bzw. einem Feuerzeug erhitzt werden, garantieren eine schnelle Aufwärmzeit. Keine Kabel oder sonstiges werden benötigt.

Klicken Sie hier, um zu den Feuerzeug-Vaporizern zu gelangen

Alles auf einen Blick

Wie wählt man den richtigen Vaporizer?

Die Vaporizer Wahl ist definitiv nicht einfach. Es gibt unzählige Möglichkeiten und Varianten. Da hat man die Qual der Wahl.

Deswegen haben wir ein paar wichtige Punkte zusammengestellt, die die Entscheidung vielleicht ein bisschen einfacher macht.

Die erste Entscheidung ist zugleich auch die Wichtigste:

Tragbarer Vaporizer oder Tisch-Vaporizer?

Einen tragbaren Vaporizer können Sie ganz einfach in die Tasche stecken. Man kann ihn auf Reisen aber auch Zuhause verwenden. Tragbare Vaporizer sind oftmals sehr diskret und leistungsstark.

Wo möchte ich vapen?

Natürlich ist die Entscheidung noch einfacher wenn Sie immer unterwegs sind: Da ist ein tragbarer Vaporizer genau der Richtige! Wichtig: Tragbare Vaporizer haben eine begrenzte Akkulaufzeit und müssen dementsprechend wieder aufgeladen werden.

Wenn Sie aber auch gerne und häufig Zuhause vapen, dann wird die Entscheidung schon wieder ein wenig schwieriger.

Desktop-Verdampfer sind natürlich eher für Zuhause geeignet. Wichtig: Tisch-Vaporizer sind vor Allem die bessere Option, wenn Sie gerne lange Sitzungen genießen. Tisch-Vaporizer sind vielseitiger. Mit dem Mundstück kann man direkt inhalieren. Man kann natürlich auch einen Ballon verwenden. Es gibt auch Schläuche und Wasserrohre.

Welche Heizmethode ist zu empfehlen?

Die zu empfehlende Heizmethode hängt natürlich von Ihren Vorlieben ab.

Grundsätzlich gibt es zwei Heizverfahren: Konduktion und Konvektion.

Konduktion: Wärmeübertragung durch direkten Kontakt.

Konduktion wird häufig (aber nicht immer) bei tragbaren Vaporizern verwendet. Manchmal ist das Rühren/ Schütteln des Materials in der Heizkammer notwendig.

Konvektion: Kein direkter Kontakt. Wärmeübertragung erfolgt über Luftpartikel. Das Material und das Heizelement berühren sich nicht.

Konvektions-Vaporizer sind oftmals teurer.

Welche Wärmequelle soll ich wählen?

Bei tragbaren Vaporizern unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Wärmequellen:
- Batteriebetrieben: Oftmals werden zwei Akkus geliefert, so dass Sie während des Aufladens eines Akkus den anderen verwenden können. Eine lange Betriebsdauer ist Ihnen wichtig? Dann schauen Sie sich den Haze V3 an.
- Butan Vaporizer: Werden mit Butan erhitzt. Die Butanflüssigkeit muss nachgefüllt werden.
- Flammen gesteuerte Vaporizer: Preiswert, erzeugen aber nur dünnen Dampf.
Ein besonders beliebter tragbarer Vaporizer ist der Pax2. Hier geht's zum Pax 2 Vaporizer.

Wie funktionieren Tisch-Vaporizer?

Bei Tisch-Vaporizern gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Dampf-Übertragungsmöglichkeiten. Viele Tisch-Vaporizer bieten beide Verdampf-Möglichkeiten an.
1. Ballon: Der Dampf wird über eine Art Beutel eingeatmet. Ballons sind besonders für Partys/Gruppen geeignet.
2. Schlauch: Der Dampf wird über ein längeres Mundstück aus Glas, Vinyl oder Silikon eingeatmet.

Welche Temperaturen sind zu empfehlen?

Bei vielen Vaporizern kann die Temperatur von dem Benutzer eingestellt werden. Häufig gibt es eine digitale Anzeige wodurch eine genaue Temperatureinstellung möglich ist.

Manche Vaporizer stellen die Temperatur selbst ein. Dabei ist oftmals die Inhalationsgeschwindigkeit die Grundlage für die Temperatureinstellung.

Benötige ich extra Zubehör?

Oftmals wird kein extra Zubehör benötigt. Alle benötigten Accesoires werden mit den Vaporizern mitgeliefert. Die Notwendigkeit für Zubehör hängt auch von Ihren eigenen Spezifikationen ab.

Kräuter, Konzentrate oder Öle/Wachse, e-Flüssigkeiten.....?

Öle/ Wachse: Für das Verdampfen/ Aromatherapie.

Kräuter: Getrocknet, müssen oftmals gemahlen werden. Ein beliebter Kräuter-Vaporizer ist der PAX2. Klicken Sie hier.

Kombinations-Vaporizer: Flexibel, können sowohl Kräuter als auch Öle/Wachse verdampfen. Der Haze V3 ist ein sehr empfehlenswertes Kombinationsgerät. Klicken Sie hier.

Stift Vaporizer/ Vaporizer für Konzentrate

Stift Vaporizer: Sehr klein, batteriebetrieben. Ähneln den e-Zigaretten. Anstelle von Nikotin benutzt man Konzentrate, getrocknete Kräuter oder Wachs/Öl. Wichtig: Es gibt Stift Vaporizer die nur mit Konzentraten oder nur mit getrockneten Kräuter funktionieren.

Konzentrat Vaporizer: Funktionieren nur mit Konzentraten.

Hier geht's zur Homepage.

Save

Aus dem Blog

Die 10 Top-Vaporizer 2017

Aug 18, 2017

Mit der breiten Auswahl an Vaporizern die es zu kaufen gibt, ist es manchmal schiwerig einen Qualitätsvaporizer zu finden, der Ihren...

Demnächst erhältlich: Der neue tragbare G Pen Pro Vaporizer

Aug 17, 2017

Heute geht es um den brandneuen G Pen Pro Vaporizer für trockene Kräuter, dem Nachfolger des G Pro Vaporizers. Der...