0

Wenn es mal regnet: Vaporizer für regnerische Sommertage

on Aug 16, 2017

Wir müssen ehrlich sein- wir haben schon Mitte August erreicht und der Sommer ist noch da. Doch vielleicht haben Sie auch schon diese  ungemütlichen Sommertage erlebt an denen es nicht wunderbar warm sondern kühl und regnerisch ist. Das Wetter gibt uns einen Vorgeschmack auf den  Herbst. Doch keine Panik, noch ein bisschen Zeit haben wir ja! Vielleicht fragen Sie sich, welche Art von Vaporizer mehr Sinn machen würde. Ein Tisch-Vaporizer, den man dann aber auch nur Zuhause verwenden kann (es sei denn Sie nehmen Ihn zu einer Party mit), oder ein tragbarer Vaporizer, der überall mitgenommen werden könnte? Soll es ein Konzentratstift werden, den man schnell in die Tasche stecken kann, oder ein Vaporizer mit dem man sowohl Konzentrate als auch Kräuter verdampfen kann? Fragen über Fragen, die jedoch von Ihnen beantwortet werden sollten und das vor dem Vaporizerkauf.
Natürlich gibt es auch Geräte, die nur mit trockenen Kräutern verwendet werden. Wichtig ist auch zu beachten, dass es bei Konduktionsgeräten bei einer schlechten Handhabung, zur Verbrennung kommen kann. Es gibt jedoch auch Vaporizer, die sozusagen Hybridgeräte sind, und von der Konvektion und Konduktion als Heizmethode Gebrauch machen. 
In dieser Liste stellen wir Ihnen ein paar unserer Favouriten vor. Der erste Vaporizer ist ein Tischgerät, dass vor allem an schlechten Sommertagen zum Einsatz kommen würde. Natürlich sind Tisch-Vaporizer auch vorteilhaft, wenn Sie nur Zuhause vapen möchten.
Aber wir stellen Ihnen auch einen der beliebtesten Konzentratstifte vor und ein paar berühmte Vaporizer, die schon weltweit zahlreiche Kunden zufriedengestellt haben. Diese Vaporizer haben sich schon als solide und langlebige Geräte bewährt.

Ein erschwinglicher Tisch-Vaporizer: Der Arizer Extreme Q 

Arizer Extreme Q Vaporizer

Dieses solide Gerät produziert unglaublich reichlichen und geschmackvollen Dampf der über den Schlauch oder den Ballon eingeatmet werden kann. Der Arizer Extreme Q hat auch eine digitale Anzeige und eine Fernbedienung, über die die Temperaturen (zwischen 50C und 260C) genauesten eingestellt werden kann. Angepasst werden können die Temperatur, die Geschwindigkeit des Ventilators und, neben anderen Einstellungsmöglichkeiten, kann man über diese Fernbedienung das Gerät auch ein und ausstellen. 
Neben dem Schlauch und dem Ballon Modus hat der Arizer Extreme Q auch einen Duftlampfenmdous. Dann verteilt sich der Dampf praktisch im gesamten Raum.
Das Heizelement ist keramisch und die meisten weiteren Elemente sind sogar aus Glas gefertigt. 
Somit können Sie großartigen Dampf von Zuhause aus genießen!

Das ultimative Sparangebot: Der Grizzly Honey Dab Stift Vaporizer 

Honey Dab Vaporizer Stift

Dieser Stiftvaporizer ist nur für Konzentrate gedacht. Er ist definitiv einer der meistgekauften Konzentratstifte und das aus gutem Grund! Er ist besonders preiswert aber produziert auch super leckeren Dampf. Klein aber fein!
Der Grizzly Honey Dab ist wirklich der perfekte Vaporizerstift für alle Konzentratliebhaber.

Der PAX 2 für Kräuterliebhaber

PAX 2 Vaporizer kaufen

Der PAX 2 ist und bleibt einer der beliebtesten Kräutervaporizer, die es auf dem Markt zu kaufen gibt. Ein fantastisches, tragbares Gerät mit  einem super diskreten Design, dass es auch noch in verschiedenen Farben gibt. Er heizt sich schnell auf und hat zudem eine große Kräuterkammer. 
Man sollte ihn jedoch nicht mit dem neuesten PAX 3 Vaporizer verwechseln, mit dem man übrigens auch Konzentrate verdampfen kann. Der PAX 2 ist überwiegend aus Edelstahl gefertigt und versichert, dass sich das Gerät gleichmäßig aufheizt. Der Dampf ist rein und dicht! Die 4 verschiedenen Temperaturstufen kann man einfach alle ausprobieren um herauszufinden, welche für den eigenen Geschmack am besten ist. 
Auch die Handhabung aller PAX Geräte ist wirklich super einfach. Zudem stellen die magnetischen Ofendeckel sicher, dass das trockene Kräutermaterial dort bleibt, wo es bleiben soll.
Man kann den PAX 2 sowohl Zuhause als auch unterwegs verwenden.

Wenn man Konzentrate und Kräuter mag: Der Haze Dual V3 Vaporizer

Haze Dual V3 Vaporizer kaufen

Der Haze V3 hat wirklich ein ziemlich cooles Design. Die Innenwände bestehen aus Fiberglas, wodurch dieses Gerät besonders hitzebeständig ist.  Es gibt zwei Heizkammern, eine ist dabei für trockene Kräuter, die andere für Öle und Konzentrate zuständig. Es ist sogar möglich innerhalb von einer einzigen Sitzung sowohl Kräuter als auch Konzentrate zu verdampfen. Es dauert nur ungefähr 60 bis 90 Sekunden bis der Haze Dual V3 die eingestellte Temperatur erreicht. 
Das Gerät macht sowohl von der Konvektion als Heizmethode, als auch von der Konduktion Gebrauch. Dieses Gerät kommt mit Patronen, die man vorher befüllen und dann mitnehmen kann. Somit ist man immer für eine neue Sitzung startklar. Der Dampfweg besteht aus Edelstahl und sorgt für reichlichen und reinen Dampf! 


Wurde in den Warenkorb hinzugefügt
Zur Kasse