0

Sind PAX Vaporizer einfach die Besten?

on Aug 22, 2017

Die Firma PAX Labs produziert großartige Vaporizer, die weltweit einen sehr guten Ruf besitzen. Auch der Vorgänger des PAX 2 wurde von vielen Kunden geschätzt, denn er garantierte ebenfalls ein wahrhaftiges Dampferlebnis. 
Mit dem PAX 2 wurde jedoch alles ein bisschen kleiner und leichter und dementsprechend noch tragbarer. Innovation ist also ein wichtiges Grundkonzept für PAX Labs. Dies haben die Hersteller auch beim PAX 3 im Auge gehabt. Viele Leute mögen es, sowohl trockene Kräuter als auch Konzentrate zu verdampfen. Der PAX 2 ist nur für trockene Kräuter geeignet, der PAX 3 hingegen kann auch für Öle und Wachse angewendet werden. Eine spezielle technologische Entwicklung macht dies möglich! Unten können Sie darüber mehr lesen.

Beide Geräte gibt es in genialen Farben und dieses Thema hat auch mit der Form dieser Vaporizer zu tun. Viele finden das ultra-edle Design des PAX 3 Gerätes schlichtweg unglaublich!  Anders als zahlreiche andere Vaporizer, sehen die PAX Produkte nicht wie Vaporizer aus sondern eher wie mp3-Player. Dadurch  ist ein besonders diskreter Vaping-Prozess natürlich möglich. Die PAX Vaporizer sind sehr schlank und passen problemlos in die Tasche. In Sachen Tragbarkeit kann man die PAX Geräte wirklich nicht kritisieren. 
Vielleicht haben Sie sich schon zum Kauf eines PAX Vaporizers entschieden, können sich aber noch nicht zwischen dem PAX 2 und dem PAX 3 entschließen? Dann sollten Sie definitiv weiterlesen um Ihren Entscheidungsprozess zu erleichtern.

Der PAX 2 Vaporizer war schon letztes Jahr einer der meistverkauften Vaporizer. Doch was macht die Geräte von PAX Labs so beliebt?

Stilvoll vapen mit dem PAX 2 Vaporizer


PAX 2 Vaporizer kaufen

Der PAX 2 Vaporizer hat wirklich eine wunderschöne Form und es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben. Aufgrund des Designs lässt sich der PAX 2 auch äußerst gut in der Hand halten. Sie können von insgesamt 4 Temperaturstufen  wählen. Besonders modern sind der Lippensensor und der Bewegungssensor, die das Gerät bei der Nichtbenutzung automatisch abkühlen. Dadurch wird natürlich auch Energie gespart. Man muss nur ungefähr 2 Minuten warten bevor man mit dem Vapen beginnen kann. Auch die Handhabung des PAX 2 ist super einfach, deswegen ist dieses Gerät auch besonders beliebt unter Vaporizer-Anfängern.  Das zermahlene, trockene Kräutermaterial wird in die Kammer gefüllt. Man drückt auf die einzige Taste, die es am Gerät gibt um die Temperatur einzustellen. Wenn das Gerät sich aufheizt wird eine lila Farbe angezeigt. Wenn es bereit ist um verwendet zu werden wird grün angezeigt. Die Kräuterkammer ist sehr tief und garantiert daher eine gleichmäßige Erwärmung der Materialien.  Wenn man langsam und lange zieht bekommt man besonders schöne Dampfwolken.  Wie auch die Benutzung ist die Reinigung des Gerätes ebenfalls super einfach. Ein rundum geniales Gerät für Vaporizerneueinsteiger und Vaporizerenthusiasten! 

Elegant und formschön: Der PAX 3 Vaporizer

PAX 3 Vaporizer kaufen

Dieses Gerät wird oftmals als einer der kleinsten Vaporizer bezeichnet und dass aus guten Grund, denn der PAX 3 passt selbst in eine Hosentasche. Nicht nur trockene Kräuter sondern auch Konzentrate können mit dem PAX 3 Vaporizer verdampft werden. Ein Konzentrateinsatz wird bereitgestellt, der in den Ofen kommt. So kann man auch nach wenigen Sekunden Konzentrat verdampfen.
Der Akku des PAX 3 Vaporizers hat eine höhere Kapazität als die des PAX 2 und hält daher um einiges länger. Die Akkuaufladezeit beim PAX 3 ist auch sehr kurz.

Es gibt ebenfalls 4 Temperaturstufen von denen man wählen kann und nach lediglich 15 Sekunden kann man dann mit dem Verdampfen sogar loslegen. Wenn Sie eher auf eine kurze Sitzung stehen, dann ist die halbe Ofen Funktion genau die Richtige für Sie. Sie müssen also nicht ständig die gesamte Kammer auffüllen, somit sparen Sie auch an Kräutermaterial. Wie auch der PAX 2 verfügt der PAX 3 über einen Lippensensor, der auch Akkuenergie spart. Auch die Eine-Taste-Funktion wurde beibehalten. Das leuchtende PAX Logo auf der Vorderseite informiert Sie mithilfe von LED Farben über den Heizvorgang. Außerdem gibt es eine Smartphone App über die man beispielweise die Temperatur einstellen kann. Auch andere spezielle Funktionen können angepasst werden, wie beispielsweise die LED Helligkeit.
Der PAX 3 produziert dichte Dampfwolken, die sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Vaporizer Liebhaber überzeugen.
Insgesamt ist der PAX 3 definitiv ein bisschen schneller als sein Vorgänger. Ein super Gerät für alle, die sowohl trockene Kräuter als auch Konzentrate mögen. 

Hier gibt es die Vorteile der jeweiligen PAX Geräte auf einem Blick.

Der PAX 2 Vaporizer: Perfekt für trockene Kräuter                   

- schlank und subtil
- große Edelstahlkräuterkammer
- lange Akkulaufzeit
- Viel Dampf
-Lippen- und Bewegungssensor
- Ein-Knopf-Betätigung

Der PAX 3 Vaporizer: Für trockene Kräuter und Konzentrate

- Für trockenes Kraut, Öle, Konzentrate, Wache verwendbar. 
- Großartige Batterielebensdauer
- Verschiedene voreingestellte Temperaturstufen
- heizt sich innerhalb von nur rund 15 Sekunden auf
- Ein-Knopf-Betätigung
- viel Dampf
- halber und voller Ofen Funktion: Spart Materialien


Wurde in den Warenkorb hinzugefügt
Zur Kasse