0

Der Boundless Tera Vaporizer: Neue Infos

on Sep 21, 2017

Wie wir erst kürzlich berichtet haben, werden von Boundless bald ganz neue Vaporizer veröffentlicht. Der CFX 2.0 ist der Nachfolger des CFX, es gibt einen noch namenlosen Tisch-Vaporizer und den neuen, tragbaren Konvektionsvaporizer namens Boundless Tera. Und jetzt haben wir ein paar neu veröffentlichte Infos über den Tera, die Sie hier nachlesen können.

Der Boundless Tera Vaporizer soll im Oktober veröffentlicht werden und viele Fans von Boundless Produkten spekulieren schon besonders über dieses neue Gerät. Eines der größten und vielleicht auch interessantesten Gerüchte ist, dass der Tera der Nachfolger des super beliebten CFV Vaporizers  sein soll, doch der Name von diesem Gerät spricht doch irgendwie dagegen.

Die Eigenschaften des Boundless Tera 

Boundless Tera Vaporizer

Der Boundless Tera hat austauschbare Batterien und ein paar weitere, coole Extraeigenschaften gegenüber von den anderen Boundless Modellen. Er hat ungefähr die gleiche Größe wie der CF bzw. der CFV, ist jedoch ein bisschen breiter. Vielleicht passt der Tera also nicht in Ihre Hosentasche aber mit allergrößter Wahrscheinlichkeit kann man ihn problemlos in die eigentliche Tasche stecken. Die Firma Boundless zählt zu den besten Herstellern von tragbaren Vaporizern. Was können wir also noch von dem neuen Tera erwarten?

Der Boundless Tera hat eine digitale Anzeige mit Plus-und Minus-Tasten auf dem Gehäuse. Die maximale Temperatur liegt bei 230C. Bei mittleren Temperaturen von rund 188C braucht der Tera nur 30 Sekunden zum Aufheizen. Das ist wirklich unglaublich für ein Gerät mit einer vollständigen Konvektionsheizung. Der Tera hat zudem eine Aluminium-Kräuterkammer wie auch ein magnetisches Mundstück und wohl auch die Option das
eigentliche Mundstück mit einem gläsernen auszuwechseln. Die Konduktion ist praktisch nur eine Nebenerscheinung des Aluminiums, die Wände der Heizkammer brauchen keine Extrahitze weswegen der Tera super effizient ist und sich auch so schnell aufheizen kann.

Wenn wir an ein hochwertiges Konvektionsmodell denken, dann kommt natürlich der Boundless CFV in den Sinn. Einer der besten Eigenschaften des CFV sind die Wärmespeicherungsringe, die aus verschiedenen Materialien bestehen wie beispielsweise Aluminium oder verschiedenen Holzarten. Der Aluminiumring beispielsweise, absorbiert viel Hitze und dabei entsteht zusätzlich, neben der Konvektion, auch ein bisschen Konduktionshitze.

Die Fähigkeit des Vaporizers, mit voller Konvektionsheizung zu beginnen und schließlich Konduktionswärme entstehen lassen kann, macht in super effizient, vor allem in Sachen Kräuterverbrauch. Die Konduktion wurde vorsichtig gemessen, das Aluminium ist gerade mal hitzeleitend genug, um ein gleichmäßiges Verdampfen zu gewährleisten. Das bedeutet auch, dass Sie Ihre Kräuter nicht ständig rühren müssen. Das Rühren ist normalerweise ziemlich üblich für Konvektions-und Konduktions bzw. Hybridgeräte. 
Grundsätzlich bedeutet also die Integration einer Heizkammer aus Aluminium, dass der Boundless Tera Vaporizer sehr effizient sein wird.

Ist dann der Tera einfach nur ein Boundless CFV 2.0 

Viele Informationen wurden,wie schon erwähnt, von Boundless noch nicht preisgegeben. Nur der CFX 2.0 wurde von Anfang an benannt und wir wussten nicht einmal,das der Tera ein vollständiges Konvektionsmodell sein wird. Wenn man nach der Größe geht und der Info, dass dieser Vaporizer tragbar sein soll, ist es für viele Leute schon klar, dass es sich um einen Nachfolger des CFV handeln muss. 

Doch ein neuer Post von Boundless Technologies hat unsere Vermutung bestätigt. Es handelt sich nicht um einen Nachfolger des CFV 2.0, sondern um ein komplett neues Modell. Der Boundless CFV Vaporizer ist tragbar und stark, hat eine Konvektionsheizung und geschmackliche Vielfalt spielt auch eine sehr große Rolle.  Effizienz wurde dabei etwas übersehen, obwohl alle anderen Geräte der CF- Linie besonders aufgrund von ihrer Effizienz, Qualität und dem Dampfgeschmack sehr beliebt sind.

Der CFV hat jedoch nur einen eingebauten Akku und benötigt sehr viel Energie, deswegen hält der CFV auch nur rund 30 bis 40 Minuten bevor er wieder aufgeladen werden muss.  Das neue Tera Modell hat eine viel stärkere Batterie! Das ist natürlich eine besonders wichtige Verbesserung. Man kann mit dem Tera also länger vapen.

So weit, so gut! Der Boundless Tera Vaporizer scheint wirklich so einiges auf Lager zu haben. Der Tera ist ein tragbarer Konvektionsvaporizer mit einer neuen, zukunftsweisenden Technologie. Die Batterielebensdauer wurde um einiges verbessert, die Konduktionsheizfähigkeit ist eine geniale Idee und er sieht auch ziemlich gut aus!  Was also nun wichtig ist, und was noch geprüft werden muss, ist das Aroma des Dampfes. Dazu können wir erst etwas sagen, wenn wir eines der ersten Modelle ausprobiert haben. 

Im Oktober wird der Boundless Tera Vaporizer veröffentlicht!

 


Wurde in den Warenkorb hinzugefügt
Zur Kasse