Hochwertige Vaporizer erklärt- Teil 2Namaste Vapes Deutschland
GUTSCHEIN AKTION:
GRATIS 50€ Gutschein auf jede Bestellung ab 250€. GRATIS 30€ Gutschein auf jede Bestellung über 150€. Gutscheine werden nach 2-3 Werktagen per E-Mail verschickt!
NamasteVapes Trust Pilot Score

(040) 87 40 85 07

10 Uhr bis 18 Uhr | Montag bis Freitag

10 Uhr bis 18 Uhr
Montag bis Freitag

(040) 87 40 85 07

10 Uhr bis 18 Uhr | Montag bis Freitag

10 Uhr bis 18 Uhr
Montag bis Freitag

Vaporizer Deutschland News

Hochwertige Vaporizer erklärt- Teil 2

Posted on Jul 21, 2017

Dies ist der zweite Teil der Serie über die Rubrik "Top 15 Vaporizer"  in der wir besonders hochwertige Vaporizer vorstellen. In diesem Blopost schauen wir uns also weitere hochwertige Vaporizer  in einer anderen Preiskategorie genauer an.

Bei der Wahl eines Vaporizers ist es besonders wichtig sich über die  jeweiligen Vaporizer
zu informieren, dadurch werden dann natürlich Enttäuschungen ausgeschlossen. Die meisten Vaporizer in dieser Liste sind tragbare Vaporizer. Doch es gibt auch Tisch-Vaporizer, die vor allem Zuhause angewendet werden. Die meisten Tisch-Vaporizer benötigen nämlich eine Steckdose!  Tragbare Vaporizer sind natürlich vor allem vorteilhaft, da man sie immer und überall dabei haben kann. Obwohl viele  Tisch-Vaporizer auch in einen Koffer oder in eine Tasche passen, kann man sie nicht einfach so, zwischendurch verwenden. Dies erklärt natürlich warum tragbare Vaporizer so beliebt sind. 

Wenn Sie sich für einen Vaporizer entscheiden, dann sollten Sie sich noch die folgenden zusätzlichen Fragen stellen:
1. Was wird verdampft? Trockene Kräuter oder Konzentrate, Wachse, Öle, etc.? Es gibt natürlich auch multifunktionale Geräte, mit denen so ziemlich alles verdampft werden kann. 
2. Konduktion, Konvektion oder beides? Bei der Konduktion kommt es zum direkten Kontakt zwischen den Kräutern und dem Heizelement, bei der Konvektion entsteht kein Kontakt. Viele Geräte benutzen sogar beide Heizmethoden.
3. Wo möchten Sie vapen und wie oft? Wenn Sie sehr häufig vapen, dann sollte das Gerät von besonders hoher Qualität und der regelmäßige Reinigungsprozess sollte so unproblematisch wie möglich sein. Wenn es diskret sein soll, muss dementsprechend auch der Vaporizer unscheinbar sein.
4. Wie viel soll der Vaporizer kosten? Im ersten Teil haben wir über billigere Vaporizer gesprochen. In diesem Teil geht es also um teurere Geräte. Dies soll jedoch nicht heißen, dass nicht auch die preiswerteren Geräte eine hohe Qualität haben! Der Preis sagt bei Vaporizern nicht alles aus doch generell wird bei einem höheren Preis, qualitativ-hochwertigere Bestandteile verwendet.


Die besten Vaporizer für ca. 200€

1. PAX 2 Vaporizer

PAX 2 Vaporizer kaufen

Dieser Vaporizer ist ausschließlich für trockene Kräuter geeignet. Der PAX 2 Vaporizer ist wirklich eines der beliebtesten Vaporizer auf der Welt. Natürlich hat vor allem das Design von diesem Gerät etwas damit zu tun. Den PAX 2 gibt es in vielen coolen Farben. Die Form des Gerätes ähnelt eher die eines mp3-Players oder einer Powerbank. Deswegen ist der PAX 2 Vaporizer auch recht unscheinbar.  Außerdem heizt sich der PAX 2 Vaporizer innerhalb von 2 Minuten auf.
Der PAX 2 hat eine längere Akkulaufzeit und ist auch etwas handlicher als sein älterer Bruder, der PAX Vorgänger. Es gibt insgesamt 4 Temperaturstufen von denen man wählen kann. Dabei reicht  die Temperaturspanne von 180C bis 215C. Alles wird praktisch nur mit einem einzigen Knopfdruck eingestellt.  Besonders modern sind die Lippensensoren und Bewegungssensoren. Natürlich verfügt der PAX 2 auch über eine LED Anzeige für die Temperatur und Batterielevels. Wenn man langsam zieht werden die Dampfwolken besonders groß.

2. Crafty Vaporizer

Crafty Vaporizer kaufen

Mit diesem Vaporizer können trockene Kräuter, Öle und Konzentrate verdampft werden, denn der Crafty wird mit Tropfkissen geliefert. Als Heizmethode wird dabei ein Mix aus sowohl Konvektion als auch Konduktion verwendet.  Die Heizkammer besteht aus rostfreiem Stahl- dabei ist die Handwerksqualität einfach unglaublich! Er kommt mit einer App, mit der die Temperatur auch eingestellt werden kann. Dabei kann man frei zwischen 40C und 210C wählen. Der Crafty Vaporizer ist kleiner als sein großer Bruder und passt sehr gut in die Tasche. Wie auch der Mighty Vaporizer wird der Crafty von der deutschen Firma Storz & Bickel hergestellt.
Dennoch gibt es zusätzlich auch zwei voreingestellte Temperaturen, die vor allem nützlich sind, wenn es mal schnell gehen soll. Die Standard Temperatur liegt bei 180C, die Booster Temperatur bei 195C. Eines macht den Crafty zu einem besonders herausragenden Vaporizer und das ist die Dampfqualität und Dampfdichte! Alle medizinischen Bestandteile sind extrem hochwertig. Der Crafty bietet also pure Qualität und puren Dampf!

3. Arizer Extreme Q Vaporizer

Arizer Extreme Q Vaporizer kaufen

Natürlich darf auf unserer Liste ein Tisch-Vaporizer nicht fehlen. Den Extreme Q Tisch-Vaporizer gibt es derzeit auch für einen unschlagbaren Preis. Der Arizer Extreme Q wird von der kanadischen Firma Arizer produziert. Es gibt einen Schlauch bzw. Shisha Modus, einen Ballon Modus (somit kann der Dampf auch praktisch für eine Weile aufbewahrt werden) und einen Duftlampen Modus, der z.B. während des Verdampfens von Aromatherapie Materialen beim Yoga vorteilhaft ist. Der Dampf wird dabei im Raum verteilt. Wie es nun schon bei vielen Vaporizern gang und gäbe ist, hat auch der Extreme Q eine digitale Anzeige. Punktgenau können Temperaturen zwischen 50C und 260C eingestellt werden. Für besonders viel Sicherheit gibt es auch eine automatische Abschaltfunktion. Die besonders hohe Dampfqualität, die von dem Arizer Extreme Q Vaporizer produziert wird, wird auch durch die Keramikheizkammer gewährleistet.

Testimonials and Reviews at