0

Die richtige Aufbewahrung von Dabs und Konzentrat

on Sep 26, 2018

Für eure Dabs ist es nicht nur wichtig, dass ihr den besten Vaporizer oder die richtige Bong benutzt, sondern auch , dass ihr euer Material richtig lagert. Das mag vielleicht nicht so wichtig für euch sein im ersten Moment, aber es sollte genug Aufmerksamkeit bekommen, da eure Konzentrate gut gelagert werden sollten. Wenn es nicht richtig gelagert wird, dann ist zum Schluss das Aroma nicht richtig und ihr habt vielleicht einen stumpfen Geschmack und weniger Potenz.

Dabs aufbewahren

Diese Fehler solltet ihr vermeiden bei der Aufbewahrung eurer Dabs

Heute gibt es einen Überblick wie ihr euer Material und Extrakte für euer Dabbing richtig aufbewahren solltet. Wenn von Konzentraten oder Dabs die Rede ist, dann sprechen wir von natürlichen Extrakten aus pflanzlichen Materialien. Diese Konzentrate werden oft auch als Wachs, Shatter, Dabs, Rosin oder Harz bezeichnet. 

Dabs und Konzentrat aufbewahren

Kurzer Aufbewahrungszeitraum von Dabs und Rosin

Wenn ihr eure Dabs selber hergestellt habt, zum Beispiel mit einer Rosin Presse und ihr nur vorhabt, dass ihr euer Material für ein paar Tage aufbewahrt, dann tut es wahrscheinlich ein einfacher Silikonbehälter. Diese Behälter sind billig und schnell zu bekommen. Ihr solltet nur sicher sein, dass ihr einen Antihaft-Konzentratbehälter bekommt, um sicherzustellen, dass die Konzentrate und Wachse dann aus der Box auch einfach zu entfernen sind. Vorallem, wenn sie besonders klebrig sind. Diese Behälter sind wirklich nur für kurze Zeiträume, denn sie sind oftmals nicht luftdicht und daher nicht für lange Aufbewahrungszeiträume gedacht.

Achtet bei der Wahl eines geeigneten Aufbewahrungsortes darauf, dass ihr euer Konzentrat oder Wachs dann an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt. Sucht euch einen Platz, der nicht direkt im Sonnenlicht steht, aber auch nicht in einem feuchten Bereich liegt. Diese Faktoren sind sehr wichtig, damit der gute Geschmack eures Konzentrates nicht verloren geht.

Langzeitlagerung von Dabs und Konzentraten

Dies ist der schwieriger - zuerst solltest du deine Konzentrate in Pergamentpapier wickeln und dann in einen Lebensmittelbeutel (Gefrierfachbeutel) legen. Sobald ihr das getan habt, könnt ihr sie in einen Konzentratbehälter legen. Aber stellt sicher, dass sie eingewickelt sind, damit sie so Luftdicht wie möglich verpackt sind und kein Aroma verlieren und lange halten. Diese Zeitraum ist anzusehen, wenn man von ein paar Wochen bis zu 6 Monate spricht.

Extra langfristige Lagerung von Dabs und Konzentrat

Sofern ihr euer Konzentrat mehr als sechs Monate oder ein Jahr verstauen wollt, dann solltet ihr sogar daran denken, ob ihr euer Material einfriert. Stellt nur sicher, dass eure Konzentrate nicht übermäßiger Feuchtigkeit ausgesetzt werden . Wie könnt ihr das vermeiden? Packt es in eine Tüte, luftdichtverschlossen, oder am besten vakuumiert. Somit erhaltet ihr euer Material und im gefrorenen Zustand verliert ihr kein Aroma. Die gefrorenen Dabs können dann einfach langsam, über Nacht und bei Raumtemperatur wieder aufgetaut werden. Taut eure Dabs niemals in der Mikrowelle auf!

Dabs und Konzentrate


Wurde in den Warenkorb hinzugefügt
Zur Kasse