0
go to cart

Die Evolution des Grinders

Blog Logo
Affiliates Namaste 09/01/2019

Grinder sind für die Szene von grundlegender Bedeutung. Wenn Ihr keinen Grinder habt, dann kann der Spaß schnell vorbei sein. Grinder sind nahtlose, praktische und ausgeklügelte Werkzeuge, um Kräuter zu zermahlen. Schon seit der Antike begann man Mühlen zu nutzen, um Kräuter und Gewürze zu zerkleinern.

Die Geschichte des Grinder

Selbst das Zerkleinern trockener Kräuter mit einer Mühle für die leichtere Verwendung im Verbrauch hat eine lange Geschichte.
Bevor Grinder immer beliebter wurden, fanden die Menschen Wege Kräuter zu zerkleinern. Sie verwendeten ähnliche Werkzeuge wie Mörser und Stößel, die heutzutage zur Herstellung von Pestos und ähnlichen Saucen verwendet wurden. Diese Methoden waren schwerer zu kontrollieren und ergab unterschiedlich grobe Kräuter Resultate. So wurde die Nachfrage nach einer besseren und stärkeren Lösung gefordert.
Das Konzept eines Schleifers oder auf Englisch “Grinders”, kam zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf. Dies war eine besonders entscheidende Zeit für die Entwicklung unserer Gesellschaft die auf dem Höhepunkt des Industriezeitalters war. Die Unternehmen begannen mit der Erkundung der Massenproduktion und benötigten daher geeignete und effektive Technologien, um Materialien schnell zu verarbeiten. Der Vorfahre des Grinders war ein industrielles Werkzeug, das Pflanzenmaterial und Zellulose verarbeitete. Das Design wurde schnell von der anfänglichen Massenproduktion zu einer kleineren Hand-Mühle übernommen.

Chemiker und Apotheken haben später dieselbe Technik angewandt, um Kräuter und Materialien für Patienten zu verarbeiten - genau so viel, wie es für ein Rezept erforderlich war.

Grinder für Kräuter

Grinder heute

Grinder sind ein nützliches Werkzeug mit dem Ihr Eure Kräuter zerkleinern und aufmischen könnt. Typischerweise besteht ein Grinder aus zwei Hälften, die durch starke Magneten zusammen gehalten werden. Jede Hälfte hat kleine, scharfe Zähne die so ausgerichtet sind, dass Kräuter zwischen den zwei Hälften zerstückelt werden, wenn beide Seiten gedreht werden. Sie bestehen typischerweise aus Kunststoff oder Metall. Die besten Grinder wurden traditionell aus Edelstahl oder Aluminium gefertigt, was als zuverlässig gilt und sehr leicht zu reinigen ist. Derzeit ist es jedoch möglich, günstigere Grinder zu finden, die aus Materialien wie Kunststoff hergestellt werden.

die besten Grinder online kaufen

Kräutermühlen waren am häufigsten in Küchen anzutreffen, gelangten aber schließlich in die Hanf und Aromatherapie Szene, in der sie nun alltäglich geworden sind.

Blog tags: